Cattier Paris und Naturkosmetik

Cattier Paris ist ein wahrer Pionier der Naturkosmetik in Frankreich und entwickelt und fertigt seit 1968 Produkte mit natürlichen Inhaltsstoffen.

WARUM EIGENTLICH NATURKOSMETIK VERWENDEN?

Für Ihre Schönheitsroutine, Ihre Gesundheit …
Die meisten herkömmlichen Kosmetika enthalten viele synthetische Inhaltsstoffe. Naturkosmetik hingegen hat eine viel natürlichere Zusammensetzung. Gleichzeitig sind sie genauso effizient wie ihre herkömmlichen Kollegen. Wenn Sie Natur-Produkte verwenden, können Sie sicher sein, dass diese zu mindestens 95% aus natürlichen Rohstoffen oder Rohstoffen natürlichen Ursprungs bestehen. Darüber hinaus stammen sie hauptsächlich aus dem ökologischen Landbau und enthalten Vitamine, Mineralien, essentieller Fettsäuren ...

Um unseren Planeten zu schützen, werden…
Naturkosmetika auf umweltfreundliche Weise hergestellt. Die natürlichen Inhaltsstoffe in den Formeln stammen aus biologischem Anbau: Es werden keine Pestizide, Unkrautvernichter, chemischen Düngemittel oder GVO verwendet. Die Verarbeitungsprozesse sind ebenfalls einfach und umweltfreundlich (Kaltpressen, Mazeration, Wasserdampfdestillation ...).
Aus Rücksicht auf die Natur sind umweltschädliche oder schlecht biologisch abbaubare Substanzen verboten. Neben recycelten oder ursprünglich biologischen Materialien werden hauptsächlich vollständig recycelbare HDPE-Verpackungen verwendet.
Tierversuche sind in Europa seit 2013 verboten, aber Naturkosmetik geht für den Tierschutz noch einen Schritt weiter: Die einzigen zulässigen tierischen Inhaltsstoffe sind Substanzen, die von Tieren hergestellt werden, ohne ihre Gesundheit zu beeinträchtigen, wie z. B. Honig. Sie werden daher in der Naturkosmetik niemals Rohstoffe finden, für die ein Tier getötet werden muss, wie Walrat, Schildkrötenöl oder Kollagen.

Konventionelle Kosmetik vs. Naturkosmetik

Der deutlichste Unterschied im Vergleich zwischen Naturkosmetik und konventioneller Kosmetik ist die Zusammensetzung und Art der Inhaltsstoffe. In der konventionellen Kosmetik werden auch synthetischen Inhaltsstoffe wie Mineralöle, Silikone, Polymere etc. verwendet, die keinen weiteren Anforderungen unterliegen. Zertifizierte Naturkosmetik verzichtet auf diese Stoffe und verwendet stattdessen natürliche Inhaltsstoffe wie Pflanzenöle, Butter und Blütenwasser.

Diese sind von Natur aus reich an wichtigen Inhaltsstoffen, die die wichtigsten Hautfunktionen unterstützen: Feuchtigkeit und Schutz.

Naturkosmetik Siegel

Welche Unterschiede gibt es?

Seit seiner Gründung im Jahr 1968 entwickelt und produziert Cattier Paris Produkte auf Basis natürlicher Inhaltsstoffe. Aus diesem Grund hat sich Cattier Paris seit den 2000er Jahren für Bio entschieden und das Unternehmen war eines der ersten Kosmetiklabors, das sich dem Verband Cosmebio (Cosmétiques Ecologiques et Biologiques) angeschlossen hat, um dieses Label auf seine natürlichen Bio-Produkte zu setzen.

Diese Naturkosmetik Siegel werden für Produkte vergeben, deren gesamter Lebenszyklus eine bestimmte Liste von Bedingungen erfüllt. Daher wird nicht nur die Zusammensetzung der Produkte überprüft, sondern auch der Produktionsprozess, die Verpackung und die Kennzeichnung. Dank der doppelten Überprüfung durch Cosmebio und Ecocert garantiert Cattier, dass seine natürlichen und biologische Naturkosmetika die Umweltkriterien erfüllen und den Verbraucher respektiert.




organic labels

Ecocert, Cosmebio, COSMOS

Heute haben alle Cattier Paris-Produkte ein Naturkosmetik Zertifikat oder Label von verschiedenen Organisationen:

- - Ecocert : eine unabhängige, staatlich anerkannte Kontrollstelle. Basierend auf einer Liste von Vorschriften überprüft Ecocert die Zusammensetzung der Verpackung, den Produktionsprozess, die Verpackungsmethode, die Lagerung sowie die Energie- und Abfallwirtschaft. Ein Produkt ist nach einem französischen Standard zertifiziert und das Unternehmen erhält die Erlaubnis, das entsprechende Label zu verwenden.

- Cosmebio: Dieser Verband wurde 2002 aus einer Partnerschaft mehrerer französischer Naturkosmetik-Unternehmen gegründet. Ihr Ziel: zwischen echten Naturkosmetik Marken und Marken, die Greenwashing betreiben, zu unterscheiden. Bevor eine Marke das Cosmebio-Label verwenden kann, muss sie eine Liste strenger Bedingungen erfüllen.

- Cosmos : Ein europäischer Standard, der von fünf Mitgliedern erstellt wurde (Ecocert und Cosmebio in Frankreich, Soil Association in Großbritannien, ICEA in Italien und BDIH in Deutschland). Dieser noch strengere Standard soll die Garantien von Natur- und Bio-Labels vereinheitlichen. Die zugehörigen Labels COSMOS Natural und COSMOS Organic sind international anerkannt.